Archiv für Dezember 2011

Empfänger von Einladungen und Weihnachstpostkarten “für später” archivierenDas Service-Portal JUSTinTIMECARD

Freitag, 9. Dezember 2011

Empfänger von Einladungen und Weihnachstpostkarten “für später” archivieren

Das Service-Portal JUSTinTIMECARD.DE bietet seinen Kunden jetzt eine sehr praktische neue Funktion. Nutzen Sie den Service, zum Beispiel für den Versand Ihrer Weihnachstpostkarten, so können Sie die manuell eingegebenen Adressen der Empfänger in eine eigene Datei exportieren. Sie erhalten die Adressdatensätze als csv-Datei – ein Format, das von vielen Office-Programmen gelesen werden kann. Übernehmen Sie die Adressen in Ihre Datenbank, so stehen Ihnen die Daten jederzeit zur Verfügung. Wie es funktioniert, können Sie sich auf der Website http://www.justintime-cards.de ansehen.

Ihr Service für individuelle Einladungen und vieles mehr

Mit diesem Anbieter habe ich eine unkomplizierte Lösung für den alljährlichen Weihnachtskartenfrust und viele andere Gelegenheiten entdeckt: Karten mit Standardmotiven, die von jedem stammen könnten, möchte ich nicht versenden. Für die Gestaltung, den Druck und übrigen Aufwand für individuell gestaltete Karten fehlt mir die Zeit. Dank JUSTinTIMECARD.DE muss ich zukünftig nur noch meine individuellen Designs kreieren und hinterlegen, wann was an wen versendet werden soll. Meine Einladungen werden zuverlässig versandt – und das nicht nur einmal, sondern so oft ich will. Der Empfänger erhält eine echte Postkarte, frankiert mit echten Briefmarken.

Nur wenige Schritte führen zu persönlichen Weihnachtspostkarten

Im ersten Schritt gestalten Sie die Vorderseite Ihrer Postkarten mit Ihren persönlichen Motiven, wählen eine passende Vorlage von JUSTinTIMECARD oder erwerben Bilder im Internet. Sie können die Motive auch individuell an die Adressaten anpassen. Im nächsten Schritt legen Sie das Versanddatum fest. Letztendlich müssen Sie nur noch die Adressen eingeben oder hoch laden. Um alles andere kümmert sich Ihr neuer Service.

Immer auf dem neuesten Stand sein?

 Abonniere mit einem Reader
Finde Einträge :