Archiv für Oktober 2013

Vorher – nachher, ein Haus wandelt sich

Mittwoch, 23. Oktober 2013

Vorher – nachher, ein Haus wandelt sich

Ein Haus, das man günstig kauft, ist schon eine Chance. Dass daran einiges zu machen ist, wusste ich schon, als ich einschlug, ein älteres Haus in unserem Ort zu kaufen, das schon etwas länger leer gestanden hatte. Aber ich bin wild entschlossen, daraus für mich und die zukünftigen Mieter ewas zu machen, was gut ankommt, ein Haus, dem man sein Alter zwar ansieht, das aber innen völlig neu ist. Dazu gehört als erstes, die Nachtspeicherheizung entsorgen, denn allein der Anblick macht schon unfroh. Wie Fossilien aus einer anderen Zeit sehen die Dinger aus. Und sie sind ungesund, das ist eine echte Asbest Nachtspeicherheizung.

Nachtspeicherheizung entsorgen, der erste Schritt

Diese Asbest Nachtspeicherheizung war wohl auch einer der Gründe, weshalb niemand das Haus kaufen wollte. Das hat aber dazu geführt, dass es im Preis gesenkt wurde, das habe ich genau verfolgt. Ist doch prima, denn auch wenn erst einmal das Nachtspeicherheizung Entsorgen ansteht, hoffe ich, den niedrigen Kaufpreis schnell wieder herein zu kriegen. Und – ich will mir ganz oben einen Loft einbauen, das wird der Knaller. Diese Asbest Nachtspeicherheizung ist dann sogar fast schon ein Segen, denn so habe ich doch einiges an Geld gespart.

Altes raus, Neues rein

Mein Schwager hat vor einigen Jahren eine Wohnung gekauft, in der waren auch diese Nachtspeicherheizungen. Der gab mir den Tipp, es bei http://www.weno-elektroheizungen.de/nachtspeicherheizung-entsorgung zu versuchen, die darauf spezialisiert sind, die alten zu entsorgen und durch neue Systeme und Heizkörper zu ersetzen. Das Gute daran ist, dass die die alten Heizkörper auch entsorgen, sogar kostenlos.

Immer auf dem neuesten Stand sein?

 Abonniere mit einem Reader
Finde Einträge :