Archiv für Februar 2015

Auch Profis können noch etwas lernen

Mittwoch, 18. Februar 2015

Auch Profis können noch etwas lernen

Auch wenn das wohl niemand so gerne zugibt, dass er Sachen immer wieder auf die gleiche Art macht, ist es doch so. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier, und Routine hat ja auch ihre Vorteile. Die Haltung, Sachen immer auf die gleiche Art zu lösen, ist aber im Geschäftsleben nicht mehr zeitgemäß, denn die Konkurrenz schläft nicht, und wer da nach Schema F arbeitet, fällt leicht zurück. Ich glaube, dass selbst gestandenen Managern ein Training Projektmanagement gut tun kann, denn dabei lernen sie, neue Wege zu beschreiten, nehmen eine Außensicht ein.

Aus der Box heraus denken

Ebenso verhält es sich in vielen anderen Bereichen des Berufslebens. Ich kenne nicht wenige Leute, die mogeln sich ganz geschickt um unangenehme Situationen herum, bis dann plötzlich nichts mehr geht. Jemand, der zum Beispiel ungerne vor Publikum spricht, kann dann doch, Kollege krank, plötzlich dumm dastehen. Da hilft es, sich seinen Ängsten rechtzeitig zu stellen und zum Beispiel in einem Seminar Rhetorik zu lernen, wie man sicher und überzeugend auftritt. Ich glaube auch, dass es immer gut tut, den Horizont zu erweitern, und ein Training Projektmanagement oder ein Seminar Rhetorik, wie zum Beispiel http://www.kayenta.de sie anbieten, ist immer dafür gut, die gewohnten Denkstrukturen zu hinterfragen. Man kann also nur gewinnen!

Neues lernen hält fit

Um dem Zustand zuvor zu kommen, dass man sich Neues kaum mehr zutraut, sollte man immer im Lernen bleiben. Ob man nun ein Training Projektmanagement macht, bei dem man Tipps und Tricks erhält, oder in einem Seminar Rhetorik auch einmal die Komfortzone verlässt: In Bewegung zu bleiben, auch geistig, ist heute sinnvoller denn je.

Immer auf dem neuesten Stand sein?

 Abonniere mit einem Reader
Finde Einträge :